Konzert am 02. Juli im NDR

23. Mai 2022



Endlich ist es so weit: das JSO spielt am 02. Juli wieder ein Konzert im großen Sendesaal des NDR unter der Leitung von Tobias Rokahr mit dem Solisten Young Hwan Jung.

Auf dem Programm steht die Candide-Overtüre von Leonard Bernstein, das Klavierkonzert von Edvard Grieg und die 5. Sinfonie von Malcolm Arnold. Es wird also ein klassisches Programm, was jedoch viele Elemente des Jazz, der Popular- und Volksmusik enthält.

Die vor Freude sprühende Candide-Overtüre von Bernstein ist genau das, was wir brauchen, um die letzten zwei Jahre hinter uns zu lassen und mit frohem Herzen in einen schönen Abend zu starten.
Das Klavierkonzert von Grieg ist zu Recht eines der bekanntesten. Gespielt wird es von Young Hwan Jung, einem Masterabsolventen der Hochschule für Musik, Theater und Medien.
Nach der Pause kommt dann das Highlight: Gerade, wer Malcolm Arnold noch nicht kennt, sollte sich das Konzert nicht entgehen lassen! Zwar kennt man den Oskar-Gewinner eher aus der Filmmusik, doch auch seine Sinfonien sind kurzweilig und mitreißend.

Wir freuen uns auf euch!

Infos zum Ticketvorverkauf folgen in Kürze.
Ältere Beiträge... Zum Blog

Probenraum gesucht!

Gemeinsames Musizieren ist unter Einhaltung von Hygienevorschriften nun endlich wieder erlaubt, unser bisheriger Proberaum dafür aber zu klein. Nach unzähligen Absagen von Schulen, Kirchen und Turnhallen gehen uns nun langsam die Ideen aus. Wer kann helfen und hat weitere Kontakte oder Ideen? Gesucht wird ein großer Proberaum (Kirche, Turnhalle, Versammlungsraum..), in dem unser Orchester ab Oktober regelmäßig proben kann.

Meldet euch sehr gerne unter .

Wir sind unendlich dankbar über jeden Tipp und hoffen, bald wieder am hannoverschen Musikleben teilnehmen zu können!

Zum Newsletter anmelden


Sie wollen immer aktuell über die Konzerte des Jungen Sinfonieorchesters Hannover informiert sein? Dann melden Sie sich einfach hier zum vier bis sechs Mal jährlich erscheinenden JSO-Newsletter an:

Proben bei Sennheiser

Hier gibt es einen Einblick über unsere Proben in der Wedemark, die dank Sennheiser im Juli stattfinden konnten.

Wir sind das Junge Sinfonieorchester Hannover

Das Junge Sinfonieorchester Hannover spielt seit über 50 Jahren eine herausragende Rolle innerhalb des hannoverschen Kulturlebens; Das Ensemble setzt sich zusammen aus Studierenden, jungen Berufstätigen, Schülerinnen und Schülern. Einen Großteil bilden Studierende unterschiedlicher Studiengänge der Hochschule für Musik, Theater & Medien Hannover. Die Leitung liegt traditionell in den Händen von Professoren bzw. Dozenten der Musikhochschule, sodass vielfältige Kooperationen stattfinden. Aufgrund dieser spezifischen Zusammensetzung behauptet das JSO seinen Ruf als „semiprofessionelles“ Orchester von herausragendem musikalischen Niveau.

Das JSO in Social Media:

Das Junge Sinfonieorchester Hannover wird vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover institutionell gefördert.