Konzerte im Februar

9. Januar 2023

© Verena Brüning
Die Unvollendete von Schubert und das Violinkonzert von Berg mit der Solistin Eszter Kruchió werden im Februar gleich zweimal erklingen.

Am Samstag, den 18. Februar 2023 um 19.00 Uhr spielt das JSO erstmalig in der neuen Festhalle der Waldorfschule in Benefeld. Der Eintritt ist frei.

Am Mittwoch, den 22. Februar 2023 um 19.30 Uhr wird das JSO wie gewohnt im Richard Jakoby Saal der HMTM Hannover aufreten.
Ab dem 13.02.2023 sind die Karten in Höhe von 12/10 Euro in der Musikhochschule erhältlich. Mehr Infos unter Kartenverkauf HMTMH.

Wir freuen uns auf euch!

Brahms Requiem am 13.11.2022

11. Oktober 2022



Endlich wieder ein Konzert!
Wir freuen uns auf das Brahms Requiem mit dem MarkusChor Hannover unter der Leitung von Martin Dietterle und laden Sie und Euch herzlich dazu ein!
Wann? Am 13.11.2022um 18h
Wo? In der Markuskirche, Oskar-Winter-Straße 7
30163 Hannover

SolistInnen:
Anke Briegel, Sopran
David Jerusalem, Bass

Eintritt 15/20/25 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Karten erhältlich unter: https://www.reservix.de/tickets-johannes-brahms-ein-deutsches-requiem-in-hannover-markuskirche-am-13-11-2022/e1992586
Ältere Beiträge... Zum Blog

Probenraum gesucht!

Gemeinsames Musizieren ist unter Einhaltung von Hygienevorschriften nun endlich wieder erlaubt, unser bisheriger Proberaum dafür aber zu klein. Nach unzähligen Absagen von Schulen, Kirchen und Turnhallen gehen uns nun langsam die Ideen aus. Wer kann helfen und hat weitere Kontakte oder Ideen? Gesucht wird ein großer Proberaum (Kirche, Turnhalle, Versammlungsraum..), in dem unser Orchester ab Oktober regelmäßig proben kann.

Meldet euch sehr gerne unter .

Wir sind unendlich dankbar über jeden Tipp und hoffen, bald wieder am hannoverschen Musikleben teilnehmen zu können!

Zum Newsletter anmelden


Sie wollen immer aktuell über die Konzerte des Jungen Sinfonieorchesters Hannover informiert sein? Dann melden Sie sich einfach hier zum vier bis sechs Mal jährlich erscheinenden JSO-Newsletter an:

Proben bei Sennheiser

Hier gibt es einen Einblick über unsere Proben in der Wedemark, die dank Sennheiser im Juli stattfinden konnten.

Wir sind das Junge Sinfonieorchester Hannover

Das Junge Sinfonieorchester Hannover spielt seit über 50 Jahren eine herausragende Rolle innerhalb des hannoverschen Kulturlebens; Das Ensemble setzt sich zusammen aus Studierenden, jungen Berufstätigen, Schülerinnen und Schülern. Einen Großteil bilden Studierende unterschiedlicher Studiengänge der Hochschule für Musik, Theater & Medien Hannover. Die Leitung liegt traditionell in den Händen von Professoren bzw. Dozenten der Musikhochschule, sodass vielfältige Kooperationen stattfinden. Aufgrund dieser spezifischen Zusammensetzung behauptet das JSO seinen Ruf als „semiprofessionelles“ Orchester von herausragendem musikalischen Niveau.

Das JSO in Social Media:

Das Junge Sinfonieorchester Hannover wird vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover institutionell gefördert.